von Hammerstein, Adrian

Adrian von Hammerstein | Foto: © Jörg Wagner
Adrian von Hammerstein | Foto: © Jörg Wagner

„Die mobile Datennutzung explodiert.“

Was: Interview anlässlich des Starts von free public wifi berlin als Pilotprojekt
Wer: Dr. Adrian von Hammerstein, Vorstandsvorsitzender Kabel Deutschland
Wo: Berlin, Medienanstalt Berlin-Brandenburg, mabb
Wann: 19.10.2012, 12:05

Vgl.: genaue Standorte als PDF (Stand: Oktober 2012)

„Für Liberty Media kann ich nicht sprechen. Wir sind eine börsennotierte Gesellschaft und im Rahmen des kartellrechtlich Möglichen kann jeder an der Frankfurter Börse Aktien erwerben.“

PS: Ja, und es heißt wohl richtig wai-fai und nicht wai-fie, wie meine erste Frage unterstellt 😉 Wi-FI ist ein Kunstwort und entspricht dem in Deutschland geläufigeren WLAN.








Print Friendly, PDF & Email

One thought on “von Hammerstein, Adrian

  1. Johann Bopp
    Weinheimer Landstraße 96
    55232 Alzey
    06731/9009961
    Kunde 7316477318

    Geschäftsleitung
    Sehr geehrter Herr Dr. Adrian von Hammerstein,
    PERSÖNLICH

    Am 03.06.2013 habe ich die 2. Mahnung von der Mahnabteilung erhalten.

    Folgende Situation habe ich, seid Mai 2012 habe ich schlechten Digitalen
    Empfang, zum Beispiel kann ich Pro 7 oder SIXX nicht sehen.
    Bis Dezember 2012 hat man gebraucht fest zu stellen, dass die Eingangssignale von draußen
    zu schlecht sind. Die Technische Abteilung hat mir im Januar 2013 zu gesagt das der Fehler
    behoben wird, leider ist das bis heute nicht der fall. Mit der Mahnabteilung hatte ich im
    Januar folgendes geregelt, dass ich erst wieder bezahle wenn der Fehler behoben ist.

    Der Fehler ist nicht behoben, Techniker waren keine da und jetzt die 2. Mahnung????

    Die Mahnabteilung, Frau Anje Gabler war hilflos und hat mich an die Technik
    verbunden, der Herr Vater war auch hilflos weil er kein Techniker schicken darf.

    Merkwürdige Situation die Mahnabteilung macht keine Freigabe weil sie Geld
    haben will für etwas, was nach eigener Zusage und Absprache nicht bekommen kann
    und der Techniker kann das Problem nicht lösen weil ich als Kunde gesperrt bin.

    Ich kann das Problem schon gar nicht lösen.
    Ich bezahle nicht für etwas was ich vertraglich nicht bekomme und Kabel Deutschland
    stellt sich als hilflos da.

    Herr von Hammerstein ich gehe davon aus, dass das kleine Problem umgehend
    gelöst wird und ich wieder anständig TV sehen kann und sagen sie ihrer
    Mahnabteilung, dass man in einem Rechtsstaat nur für das bezahlen muss was man
    auch bekommt und ein Mahnverfahren ging zu lasten von Kabel Deutschland.

    MfG
    Johann Bopp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.