Pro Quote Regie: „Lohngerechtigkeit in der Film- und Fernsehbranche”

Erste Fachtagung | Runde 2

Runde 2 zum öffentlich-rechtlichen Rundfunk | © Foto: Jörg Wagner
Runde 2 zum öffentlich-rechtlichen Rundfunk | © Foto: Jörg Wagner

Was: Erste Fachtagung des Pro Quote Regie e.V. zum Thema „Lohngerechtigkeit in der Film- und Fernsehbranche” | Runde 2
Wer: (Von links nach rechts)
* Heiko Hilker, mdr-Rundfunkratsmitglied, Dresdner Institut für Medien, Bildung und Beratung (DIMBB)
* Michael Lehmann, u. a. Vorsitzender der Geschäftsführung Studio Hamburg Produktion Gruppe
* Patricia Schlesinger, rbb-Intendantin
* Vera Linß, Freie Journalistin (Moderation)
* Claudia Tronnier, Leiterin “Das Kleine Fernsehspiel”, ZDF
Wo: Berlin, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, BMFSFJ, Glinkastraße 24
Wann: 19.01.2017, ca. 11:20 Uhr

Vgl.:
* Programmflyer als –> PDF
* Frontal 21 Reporterin verklagt ZDF, weil sie weniger verdient als männliche Kollegen | berliner-zeitung.de, 08.12.2016
* Frauendiskriminierung im ZDF? Das Vor-Urteil ist schon gefällt | uebermedien.de, 19.01.2017
* Uni Rostock/Fraunhofer-Studie Fernsehen als PDF
* FFA-Studie Film als PDF

“Nur 12 Prozent der Sendeminuten in der Primetime von 18 bis 23 Uhr werden beim ZDF von Regisseurinnen inszeniert.
Bei der ARD … sind es 15 Prozent.”


Claudia Tronnier | © Foto: Jörg Wagner
Claudia Tronnier | © Foto: Jörg Wagner

Was: Interview zur Situation der Gleichstellung und Lohngerechtigkeit beim ZDF
Wer: Claudia Tronnier, Leiterin “Das Kleine Fernsehspiel”, ZDF
Wo: Berlin, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, BMFSFJ, Glinkastraße 24
Wann: rec.: 19.01.2017, 13:06 Uhr; veröffentlicht leicht gekürzt im radioeins-Medienmagazin, rbb am 21.01.2017, 18:37 Uhr
und in einer 3:17-Fassung im rbb Inforadio, 22.01.2017, 10:44, 15:24 Uhr

„Ja, das hat mich schon überrascht.“








Print Friendly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.