Medienmagazin vom 13.05.2017

Gesamt-PodCast


Download (verlinkte Audio-Quelle: rbb, radioeins)

[00:00] INTRO: Joachim Kaiser | [02:50] IRT | [13:18] Fachtagung HBS-OBS (1) Transparenz | [20:41] Fachtagung HBS-OBS (2) Glaubwuerdigkeit; funk | [31:44] re:publica 17 | [34:20] Gunter Dueck | [38:10] Bonus: Fortsetzung Gunter Dueck


INTRO: Musik- und Literaturkritiker gestorben: Joachim Kaiser (1928–2017)
O-Ton: Joachim Kaiser, Frank Schirrmacher
Quelle: Dankesrede zur Journalistenpreisverleihung 2014 für das Lebenswerk

1. Kein Interesse an Erlösen? Skandal bei der ARD/ZDF-Techniktochter IRT
Es geht um einen dreistelligen Millionenbetrag und die Frage, ob Techniker einem ehemaligen Mitarbeiter blind vertraut haben: Die Münchner Staatsanwaltschaft ermittelt gegen einen Patentanwalt, der bei der Vermarktung der Entwicklungen helfen sollte, dabei aber über Jahre einen Großteil der Erlöse in eine eigene Firma umgeleitet haben soll. Wie konnte das so lange unentdeckt bleiben?
Studiogespräch mit O-Tönen von:
* Albrecht Hesse, Justiziar Bayerischer Rundfunk – Sitzanstalt IRT
* Klaus Ott, Investigativ-Reporter „Süddeutsche Zeitung“
* Prof. Dr. Karola Wille, ARD-Vorsitzende, mdr-Intendantin
Autor: Daniel Bouhs (live)

2. Öffentlich-rechtliche Medien im (digitalen) Wandel – Daseinsvorsorge für liberale Öffentlichkeit
Eine siebenstündige Fachtagung in der Heinrich-Böll-Stiftung (11.05.2017) beleuchtete den Stellenwert des öffentlich-rechtlichen Rundfunks
Interviews mit
* Jörg Langer, Medienforscher, Langer Media, research & consulting
* Prof. Elmar Brähler, Universität Leipzig
* Florian Hager, ARD/ZDF-Programmgeschäftsführer „funk“

— Nur Inforadio —
3. Streit und Umarmung – Google nach 2 Jahren Digital News Initiative
Das Landgericht Berlin hat die Entscheidung zum Rechtsstreit einer Verwertungsgesellschaft gegen Google zur Durchsetzung von Ansprüchen auf Basis des Leistungsschutzrechts vertagt und holt Auskünfte beim EuGH ein.
O-Ton:
* Dr. Ralf Bremer, Leiter Politische PR, Unternehmenssprecher, Google Deutschland Berlin
Währenddessen wird die Digital News Initiative (DNI) zwei Jahre alt mit der Google finanziell digitalen Journalismus (insgesamt 150 Mio Euro) fördert.
Interviews mit:
* Gerrit Rabenstein, Head Strategic Partnerships News & Magazines DACH
* Isabelle Sonnenfeld, Leiterin Google News Lab DACH

4. Nachlese #re:publica 17/MediaConvention
Interview mit Gunter Dueck, Mathematiker, Buchautor, Vortragsredner re:publica 17 über das „Erdöl des 21. Jahrhunderts“ die Aufmerksamkeit und mehr

PodCast-Bonus:
Fortsetzung: Interview Gunter Dueck








Print Friendly

One thought on “Medienmagazin vom 13.05.2017

  1. Es ist doch keine Überraschung das bei den ÖR Gelder veruntreut wird. Einfach mal die letzten Skandale ansehen was dort schon passiert ist. Und immer hat die interne Kontrolle der ÖR nichts entdeckt und diese Skandale sind nur von außen aufgedeckt wurden.Ich kann mir auch vorstellen das bei den dutzenden von Tochterfirmen und Beteiligungen der ÖR auch vieles zu Ungunsten der Beitragszahler geschieht . Man braucht ja auch keine Angst zu haben das intern was aufgedeckt wird.
    Leider ändert sich nichts… und nächstes Jahr haben wir einen neuen Skandal und die Intendanten sind wieder verwundert wie das passieren konnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.