Skuppin, Robert

„Jeder kann sich irren.“

Seit 01.06.2011 ist Robert Skuppin Programmchef von radioeins. Nach etwas mehr als 100 Tagen „brach“ er anlässlich einer radioeins-Programmrenovierung in einem längeren Audio-Interview sein selbst gewähltes radiophones Schweigen. Im Lokal „Jäger und Sammler“ unweit seines privaten Lebensmittelpunkts erzählte er mir von seinem Radio-Leben, das einem amerikanischen Traum ähnelt: von der SFB-Putze zum radioeins-Chef.


Download

Vgl.:
* * „radioeins – den Narren zum König gemacht?“ – makketing /Blog von Marcus Bartelt

(Foto:© Jörg Wagner)

Print Friendly
Bitte, teilen Sie jetzt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.