„Wer spielt im deutschen Fernsehen eine Rolle?“

„Frauenbild zwischen Fernsehrealität und Wirklichkeit“

Christine Otto - Käthe Niemeyer - Sylvia Nagel - Winka Wulff - Anja Dihrberg | Foto: © Jörg Wagner
Christine Otto – Käthe Niemeyer – Sylvia Nagel – Winka Wulff – Anja Dihrberg | Foto: © Jörg Wagner

Sind Frauenrollen im Fernsehen ein Spiegel der Wirklichkeit in Bezug auf Beruf, Alter und gesellschaftlicher Stellung?
Welchen Einfluss hat das auf die Arbeitssituation der Darstellerinnen?
Wo liegen die Probleme? Und wo die Lösung?


Download

Wer:
Begrüßung:
* Nadja Radojevic, Vorstandsvorsitzende WIFT
* Bettina Förg, Vorstandsmitglied WIFT
Diskussion:
* Dr. Christine Otto, Drehbuchautorin u. a. „Rote Rosen“, „In aller Freundschaft“ und Dozentin, Mitglied und ehem. Vorstand VDD – Verband Deutscher Drehbuchautoren
* Käthe Niemeyer, Regisseurin u. a. „In aller Freundschaft“, „SOKO Wismar“
* Dr. Sylvia Nagel, Freie Regisseurin und Produzentin für Dokumentationen, Dokumentarfilme und transmedia Projekte, Vorstand Pro Quote Medien e.V.
* Winka Wulff, Film- und Fernsehproduzentin „Dr. Kleist“, „Buddenbrooks“, „Im Schatten der Macht“, „Schnitzel für drei“
* Anja Dihrberg, Casting Director, Mitglied und ehem. Vorstand Bundesverband Casting

Vorträge:
* Prof. Dr. phil. Marion Esch, Projektleiterin MINTiFF (bis Juni 2013)
* Belinde Ruth Stieve, Schauspielerin, Mitglied im BFFS, Betreiberin des Blogs „SchspIN – Gedanken einer Schauspielerin“

Was: Podiumsdiskussion von WIFT
Wo: Berlin, Volksbühne, Grüner Salon
Wann: 22.01.2014, 20:00-22:30 Uhr

Vgl.: Im besten Alters für’s deutsche Fernsehen / „SchspIN – Gedanken einer Schauspielerin“

Auswertung von Belinde Ruth Stieve
Auswertung von Belinde Ruth Stieve








Print Friendly

One thought on “„Wer spielt im deutschen Fernsehen eine Rolle?“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.