14. Frankfurter Medienrechtstage – Polen

Unabhängige Gegenöffentlichkeit versus staatlich gelenkte Meinungsbildung

Polen: Unabhängige Gegenöffentlichkeit versus staatlich gelenkte Meinungsbildung | Foto: © Jörg Wagner
Polen: Unabhängige Gegenöffentlichkeit versus staatlich gelenkte Meinungsbildung | Foto: © Jörg Wagner

Wer:
* Bartosz T. Wieliński, Tageszeitung Gazeta Wyborcza, Ressort Außenpolitik, Warschau
* Prof. Dr. Johannes Weberling, Europa-Universität Viadrina (Moderation)
* Jacek Wojtas, Europa-Beauftragter, Polnischer Zeitungsverlegerverband, Warschau
* Karolina Góralska, Rechtsanwältin bei NRG Legal, Warschau
Was: Panel während der 14. Frankfurter Medienrechtstage zu Polen
Wo: Europa-Universität Viadrina, Frankfurt/Oder
Wann: 02.02.2017, 17:58 Uhr

Vgl.: Programmflyer der 14. Frankfurter Medienrechtstage als –> PDF-Datei

Jacek Wojtas, Polnischer Zeitungsverlegerverband | Foto: © Jörg Wagner
Jacek Wojtas, Polnischer Zeitungsverlegerverband | Foto: © Jörg Wagner

Karolina Góralska, Rechtsanwältin bei NRG Legal | Foto: © Jörg
Karolina Góralska, Rechtsanwältin bei NRG Legal | Foto: © Jörg Wagner

Bartosz T. Wieliński, Gazeta Wyborcza | Foto: © Jörg Wagner
Bartosz T. Wieliński, Gazeta Wyborcza | Foto: © Jörg Wagner








Print Friendly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.