Prix Europa: „Echt jetzt?! – Wie glaubwürdig sind unsere Medien?“

Eva Schulz - Maximilian Popp - Christine Watty - Patricia Schlesinger - Joanna Stolarek - Stephan Ruß-Mohl | Foto: © Jörg Wagner
Eva Schulz – Maximilian Popp – Christine Watty – Patricia Schlesinger – Joanna Stolarek – Stephan Ruß-Mohl | Foto: © Jörg Wagner

Aus der Veranstaltungs-Pressemitteilung:

„Wem können wir vertrauen und vor allem – warum? Nachrichten tickern im Sekundentakt, die vernetzte Medienwelt wird zunehmend komplexer. Neben Print und Rundfunk gibt es im Internet und den Sozialen Medien unzählige weitere Kanäle und Formate. Wie kann man trotzdem den Überblick behalten? Wie können Journalistinnen und Journalisten ihre Quellen zuverlässig überprüfen? Wie lassen sich erfundene Nachrichten von belegten Fakten unterscheiden? Und wie hoch ist der Anteil der Menschen, die ‚den Medien‘ nicht mehr vertrauen, wirklich? In der Diskussionsrunde sollen nicht nur das Selbstverständnis der Medienschaffenden und die medienwissenschaftliche Forschung befragt werden. Wir wollen auch wissen: Welche Perspektive(n) haben Hörer-, Zuschauer- und Leserschaft?“


Download

Was: PRIX EUROPA – Auftaktdiskussion: „Echt jetzt?! – Wie glaubwürdig sind unsere Medien?“ in Kooperation mit der Bundeszentrale für Politische Bildung
Wer: (v.l.n.r.)
* Eva Schulz, Reporterin und Moderatorin (u.a. Deutschland3000, Hochkant)
* Maximilian Popp, Türkei-Korrespondent des Spiegels
* Christine Watty, Journalistin, Deutschlandfunk Kultur (Moderation)
* Patricia Schlesinger, Intendantin des Rundfunk Berlin-Brandenburg
* Joanna Stolarek, Vorstandsmitglied der Neuen Deutschen Medienmacher
* Stephan Ruß-Mohl, Leiter des Europäischen Journalismus-Observatoriums und Medienwissenschaftler an der Universität Lugano
Wann 14.10.2017, 12:00 Uhr
Wo: radioeins-Dachlounge, rbb Berlin, Fernsehzentrum, 14. Etage

Hinweis: Der Mitschnitt beginnt technisch bedingt kurz nach Veranstaltungsbeginn in der Vorstellungsrunde.








Print Friendly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.