Netzaktivitäten

Ich weiß gar nicht, wann ich zum ersten Mal Kontakt mit dem Internet hatte. Mit meinem ersten PC aus dem Jahre 1991 (Schneider Tower AT, 286er, 20 MB-Festplatte, auf 1MB aufgerüsteter RAM, bernstein-schwarz der Bildschirm) war ich jedenfalls noch nicht online. Es muss 1993 gewesen sein. Mit einem 1200er Modem von 1&1. Während der Internationalen Funkausstellung verlieh mir die noch heute aktive Firma dieses ohne Netzteil funktionierende ziemlich handliche Stück für 99 Jahre. Ein Marketinggag. Ich glaube nicht, dass sie es wieder haben wollen. Zuerst ging es per BTX oder Datex J los, Mailboxen folgten und plötzlich war das WWW da. Mit 14400er Modem, dann ISDN … naja und jetzt ADSL, VDSL.

twitter „erforsche“ ich seit seit 2008. Es hat wirklich sehr lange gedauert, bis ich einen möglichen Sinn erkannte. Die ursprüngliche Eingangsfrage „Was tust Du gerade?“ war dabei sehr hinderlich. Heute schätze ich twitter als Tool für Breaking News.

Facebook hat es da schon schwerer. Es ist mir eigentlich zu geschwätzig, aber als Ideenbörse gelegentlich inspirierend. Der Kontakt zum Hörer hat hier einen besonderen Charme.

Auf YouTube befindet sich das Sammelbecken aller Videos zum Medienmagazin. Manchmal in HD, manchmal im Undercover-hatte-gerade-nur-ein-Handy-dabei-Look. Seit 2001 experimentiere ich, was Radio im Web-2.0-Zeitalter leisten könnte ohne die Illusion des Radios arg zerstören zu wollen.

youtube

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .