Medienmagazin vom 22.12.2012

Gesamt-PodCast

Download (verlinkte Audio-Quelle: rbb, radioeins)

[00:00] INTRO: Herbert Köfer zum DFF 21.12.1952 | [02:20] dapd Anfang mit „Ende“ | [09:57] Buch-Tipp 1: Jeff Jarvis – „Mehr Transparenz wagen“ | [18:29] Buch-Tipp 2: Hans-Peter Siebenhaar – „Die Nimmersatten“ | [36:30] Buch-Tipp 3: Michio Kaku – „Die Physik in 100 Jahren“ | [42:33] Bonus: Outtake Ulrich Ende dapd | [55:46] Bonus: Ulrich Ende zu N24 im Medienmagazin, 02.01.2000

INTRO:

„Unsere S-Bahn, die hat Schwung.“


Download (verlinkte Audio-Quelle: rbb, radioeins)

1. dapd ist gerettet – Neuer Anfang mit „Ende“

„Heute ist definitiv nicht der Tag des Weltuntergangs!“

Der ehemalige Journalist und Fernsehprofi (N24/n-tv) Ulrich Ende wird neuer Geschäftsführer von dapd. Er konnte Unternehmer aus dem Mittelstand gewinnen, die ca. 4 Millionen Euro für die Übernahme von dapd aus der Insolvenz bereitstellen.
Interview mit Ulrich Ende (Langfassung hier)


Download (verlinkte Audio-Quelle: rbb, radioeins)

2. Buch 1: Jeff Jarvis – „Mehr Transparenz wagen“

„Je mehr wir mitteilen, desto mehr profitieren wir.“

In diesem Buch wirbt Jeff Jarvis für eine neue, zeitgemäße Form der Öffentlichkeit und vertritt die These, dass Erfindungsreichtum, Fortschritt und kultureller Wandel einer Gesellschaft von der Qualität der Interaktion ihrer Bürger abhängen.
Rezension: Vera Linß
Vgl.:
* „Mehr Transparenz wagen“ – Jeff Jarvis
Verlag: Bastei Lübbe (Quadriga)
ISBN-10: 3869950412
ISBN-13: 978-3869950419
Preis: 24,99 Euro


Download (verlinkte Audio-Quelle: rbb, radioeins)

3. Buch 2: Hans-Peter Siebenhaar – „Die Nimmersatten“

„In der kompakten Form hat’s bisher noch niemand so ausgesprochen.“

Der Handelsblatt-Medienjournalist Hans-Peter Siebenhaar, der seine Karriere beim BR begann, nimmt den Wechsel von der Rundfunkgebühr zum Rundfunkbeitrag zum Anlass, das öffentlich-rechtliche System zu hinterfragen.
Interview mit dem Autor Hans-Peter Siebenhaar, warum er ein provozierendes Buch geschrieben hat, um das System zu bessern. (Langfassung hier)
O-Ton: Ulrike Simon, Medienjournalistin, Berliner Zeitung
Vgl.:
* „Die Nimmersatten“ – Hans-Peter Siebenhaar
Die Wahrheit über das System ARD und ZDF
Verlag: Eichborn
ISBN-10:3-8479-0518-X
Preis: 14,99 Euro


Download (verlinkte Audio-Quelle: rbb, radioeins)

4. Buch 3: Michio Kaku – „Die Physik in 100 Jahren“

„Nur wer optimistisch ist, kann mit Technologie einen Fortschritt überhaupt erreichen.“

Aus dem Verlagstext:

„Wie werden wir leben – in zwanzig, sechzig, hundert Jahren? In seinem neuen Buch sagt Star-Physiker Michio Kaku der Menschheit rosige Zeiten voraus. Science-Fiction? Nein, seriöse Zukunftsforschung: Roboter werden uns die Alltagsarbeit abnehmen. Küchengeräte und andere Maschinen steuern wir mit der Kraft unserer Gedanken. Medizinische Nanobots werden aufmerksam durch unsere Blut- und Nervenbahnen eilen und sogar Krebs heilen. Zu lästigen Meetings schicken wir unser Hologramm – an einen Konferenztisch mit virtuellen Menschen und solchen aus Fleisch und Blut. Informationen können direkt über die Retina ins Kleinhirn projiziert werden. Wir beherrschen auch das Wetter – und Nationalstaaten spielen kaum noch eine Rolle. Trotzdem werden wir weiter reisen, uns treffen, Sport treiben und in die Kneipe gehen, weil Menschen nun mal so sind.“

Rezension: Vera Linß
Vgl.:
* „Die Physik in 100 Jahren“ – Michio Kaku
Verlag: Rowohlt
ISBN-13: 978-3-498-03559-4
Preis: 24,95 €


Download (verlinkte Audio-Quelle: rbb, radioeins)

(Abbildungen: radioeins, Bastei Lübbe, rowohlt; Fotos: DDR-Fernsehen, Jörg Wagner)








Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.