„Und du sitzt jetzt irgendwo und hörst Radio – eine Art Nachruf“

„Das eigentliche Problem im Radio sind Kochsendungen!“

Peter Zudeick | Foto: © Jörg Wagner
Peter Zudeick | Foto: © Jörg Wagner

Der Journalist Peter Zudeick ist vermutlich einer größeren Zuhörerschaft bekannt durch seinen Satirischen Wochenrückblick. Er ist allerdings auch jenseits des Radios zu erleben. In Buchform und klassisch als Satiriker. Die Kleinkunstbühne hat es so ansich, dass die Zahl derer, die ihn live erleben darf, geringer ist, als beim Radio. So war es für mich ein Highlight, den geschätzten Kollegen länger als 3:30 Minuten zu erleben. Hier wird der Audiotrack dokumentiert. Im radioeins-Medienmagazin vom 22.06.2013 ist er im Interview zu hören u. a. auch zur Behauptung des hr, er sei zu alt.

Was: Satirischer Vortrag: „Und du sitzt jetzt irgendwo und hörst Radio – eine Art Nachruf“
Wer: Peter Zudeick, Journalist, Satiriker
Wann: 17.06.2013, 20:06 Uhr
Wo: Tutzing, Akademie für politische Bildung: 10. Tutzinger Radiotage

Vgl.:
* „Das alles und noch viel mehr würden wir machen, wenn wir Kanzler von Deutschland wär’n“
* Radiotage Tutzing, Wasmitmedien-Blog








Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.