Medienmagazin vom 01.05.2010

European Newspaper Congress im Wiener Rathaus
European Newspaper Congress im Wiener Rathaus

Intro: Griechenkrise in den Medien – Berliner Abendschau vom 29.04.2010

1) Erfolg und Stabilität – 20 Jahre Antenne Brandenburg
mit historischen O-Tönen vom Sendestart am 06.05.1990 u. a. mit Dieter Schneider
Statements/Interviews:
* Alexander Jereczinsky, Leiter von Antenne Brandenburg Juli 1990-1992
* Hannelore Steer, Chefredakteurin Antenne Brandenburg 1992-1997
* Christoph Singelnstein, Chefredakteur Antenne Brandenburg 1997-2008, heute rbb-Chefredakteur
* Petra Hansel, Chefredakteurin Antenne Brandenburg seit 2008


Download


Download

2) Trial and Error – 11. European Newspaper Congress (ENC) in Wien
Die europäische Zeitungsbranche zog sich zur Beratung zurück.
Trotz massiver Anstrengungen sinken in der Tendenz die Zeitungsauflagen. Anzeigenerlöse sind weiter rückläufig. Niemand hat ein wirkliches Erfolgsrezept zur Überwindung der Zeitungskrise. Alle Zeitungsmacher stochern im Nebel. Doch wer aufgibt, hat schon verloren. Die Rettung: iPad und Zentralredaktionen?
Interviews/Statements mit:
* Norbert Küpper, Zeitungsdesigner
* Stefan Weigel, stellv. Chefredakteur Financial Times Deutschland
* Charles E. Ritterband, NZZ (Schweiz)


Download


PodCast-Bonustrack zum ENC:
Interviews/Statements/Diskussionsausschnitte:

20100426_otte_romanus

„Wir wissen es nicht. Wir möchten es gern herausfinden.“

Romanus Otte, General Manager WELT ONLINE
O-Ton-Vorsetzer: Andreas Göldi, Internetunternehmer in Boston und Blogger

Download

Thomas Leif, SWR-Chefreporter und Leiter der Journalistenvereinigung netzwerk recherche; Charles E. Ritterband, NZZ (Schweiz)

Download

20100426_weigel_stefan

„Wenn man in der Redaktion ist, hält man das für schwachsinnig.“

Stefan Weigel, stellv. Chefredakteur Financial Times Deutschland

Download


Kompletter PodCast:

Download

(Fotos: © Jörg Wagner)


Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .