Radikaler Umbau beim Berliner Verlag?

Berliner Verlagsgebäude am Alex
Berliner Verlagsgebäude am Alex

Seit 1. Oktober sollte die Berliner Zeitung eigentlich von einem neuen Chefredakteur, Jochen Arnzt geleitet werden. Diese Frist verstrich. Er sei noch mit einem Entwicklungsprojekt beschäftigt. Eine komissarische Leitung musste einspringen. Derweil gehen die Planungen für den Umzug der Zeitungsmacher in einen kleineren Redaktionkomplex weiter. Der Betriebsrat ist alarmiert, denn die geringe Anzahl von Schreibtischen, lässt nur einen Schluss zu: Entlassungen.

Renate Gensch
Renate Gensch


Download

Wer: Renate Gensch, Betriebsratsvorsitzende Berliner Verlag (Berliner Zeitung), ReGe 2 (alle tariflosen Neueinstellungen/Versetzungen, die in der BLZ arbeiten) und für den Berliner Kurier
Was: Interview zum Umbau des Berliner Verlags
Wann: 08.10.2016, 18:38 Uhr im radioeins-Medienmagazin und in einer gekürzten Fassung im rbb Inforadio vom 09.10.2016, 10:44/15:24 Uhr

Neues Verlagsgebäude
Neues Verlagsgebäude

(Fotos: © Jörg Wagner)








Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.