Buch-Tipp: „Lebenslang für die Wahrheit“ | Can Dündar

Rezension von Vera Linß
Rezension von Vera Linß

„Lebenslang für die Wahrheit“ von Can Dündar

Nachdem Can Dündar die Waffenlieferung des türkischen Geheimdienstes an den IS aufgedeckt hat, kommt der Journalist für drei Monate in Einzelhaft, anschließend vorläufig frei. Dann wird er zu fünf Jahren und zehn Monaten Gefängnis verurteilt. Inzwischen lebt Dündar in Berlin und baut von hier aus dem Exil heraus ein Recherchezentrum auf, das sich den Entwicklungen in der Türkei widmet. In seinem Buch schildert er seine Haft und die Umstände, unter denen Journalisten in seinem Heimatland arbeiten müssen.


Download

Wer: Vera Linß, freie Medienjournalistin
Was: Studiogespräch zum Buch
Wo: Medienstadt Potsdam-Babelsberg, rbb Radiohaus, radioeins-Senderegie
Wann: 22.10.2016, 18:36 Uhr im radioeins-Medienmagazin (rbb) und in einer gekürzten Fassung im rbb Inforadio vom 23.10.2016, 10:44/15:24 Uhr

„Es gibt viele Gründe, Erdogan zu danken.“


(Foto: © Jörg Wagner)







Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.