Medienmagazin vom 23.03.2019

Gesamt-PodCast:


Download (verlinkte Audio-Quelle bis zum 22.03.2020: rbb, radioeins)
* via radioeins.de
* via rbb-Mediathek.de

[00:00] INTRO: DJV gegen Uploadfilter | [03:05] Initiative Urheberrecht – Prof. Dr. Gerhard Pfennig | [11:52] Lobby-Krieg mit extremen Mitteln | [23:48] Einfluss von Influencern im Netz | [33:28] Ministerpräsidentenkonferenz ohne Entscheidung zum Rundfunkbeitrag | [39:52] Bonus: Pressekonferenz zur EU-Urheberrechtsreform | [1:42:31] Bonus: Medienbrunch der Initiative Urheberrecht


INTRO: DJV gegen Upload-Filter
O-Ton: Prof. Frank Überall, DJV-Vorsitzender
Quelle: Medienbrunch der Initiative Urheberrecht, 23.03.2019, 11:13 Uhr

1. + 2. Vor der Abstimmung des EU-Parlaments zur Urheberrechtsreform am 26. März
EU-Urheberrechtsreform: Lobby-Krieg mit extremen Mitteln
Der Streit um eine Reform des europäischen Urheberrechts geht in seine finale Phase. Netzaktivisten erhöhen den Druck auf die Politik, indem sie zu einem weitgehenden Instrument greifen: Sie schalten die deutschsprachige Wikipedia ab. Auch die Kampagne von Youtube zeigt zunehmend ihre Wirkung: Immer mehr vor allem junge Nutzerinnen und Nutzer gehen auf die Straße. Aber die andere Seite setzt im Lobbyismus ebenso auf geschickte, bisweilen aber auch fragwürdige Mittel.

Interview mit Prof. Gerhard Pfennig, Sprecher der Initiative Urheberrecht, Rechtsanwalt und Honorarprofessor der Universität Mainz, Kunsthochschule am Rande eines “Medienbrunchs in der Berliner Akademie der Künste “mit Künstler*innen, Urheber*innen wie Musiker*innen, Autor*innen, Komponist*innen aber auch Buch- und Presseverleger*innen, Produzent*innen sowie Expert*innen der Verbände und Verwertungsgesellschaften”
Autor: Jörg Wagner

* O-Ton: Kundgebung vor dem Brandenburger Tor, 23.03.2019, ca. 17:05 Uhr

Studiogespräch mit O-Tönen:
* Meldung zum Shutdown Wikipedia, ZDF, heute, 21.03.2019
* Dr. Helga Trüpel (Grüne, Grüne/EFA), stellv. Vorsitzende Kulturausschuss, Schattenberichterstatterin
* Mario Sixtus, Autor und Filmemacher
* Julia Reda (Piraten, Grüne/EFA), Mitglied im Rechtsausschuss, Schattenberichterstatterin
* Youtuber zum Artikel 13, Quelle: ZDF, Frontal 21, 19.03.2019
* Günther Oettinger, ehem. EU-Digitalkommissar (Archiv)
* Mathias Döpfner, BDZV-Vorsitzender (Archiv)
Autor: Daniel Bouhs (live)

3. „Alles nur Querulanten?“ Wie viel Einfluss haben die Influencer im Netz?
Studiogespräch mit O-Tönen von:
* Youtuber zum Artikel 13, Quelle: ZDF, Frontal 21, 19.03.2019
* Mirko Drotschmann, YouTuber
* Robin Blase, YouTuber
* Annekatrin Gebauer, Politik- und Kommunikationsberaterin
* Matthias Müller von Blumencron, Chefredakteur des „Tagesspiegel“
Autor: Michael Meyer (live)

4. Ministerpräsidenten vertagen Entscheidungen zum Rundfunkbeitrag
Am 21.03.2019 tagten die Länderchefs auch wieder zur Finanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks. Eine Entscheidung konnte nicht herbeigeführt werden. Es gibt jedoch in einer anderen Richtung klare Erwartungen, “eine gemeinsame Plattformstrategie zu entwickeln. Das ist auch etwas, das werden die Ministerpräsidenten genau so auch formulieren im endgültigen Beschluss. (…) Das ist ganz klar unsere Auffassung, dass es an der Zeit ist, dass sich die öffentlich-rechtlichen Anstalten auch in dieser Frage stärker zusammentun…” (Malu Dreyer, Vorsitzende der Rundfunkkommission der Länder, nach dem Treffen der Ministerpräsidenten am 21.03.2019)
O-Ton: Malu Dreyer, Vorsitzende der Rundfunkkommission der Länder
Autor: Daniel Bouhs (live)
Vgl.: Blog daniel-bouhs.de

PodCast-Bonus:
Was: Pressekonferenz zur EU-Urheberrechtsreform
Wer:
* Dr. Helga Trüpel (Grüne, Grüne/EFA), stellv. Vorsitzende Kulturausschuss, Schattenberichterstatterin
* Axel Voss (CDU, EVP), Mitglied im Rechtsausschuss, Berichterstatter
* Judit Hercegfalvi, Pressattachée, Verbindungsbüro des Europäischen Parlaments in Deutschland, Berlin
* Julia Reda (Piraten, Grüne/EFA), Mitglied im Rechtsausschuss, Schattenberichterstatterin
* Tiemo Wölken (SPD, S&D), stellv. Mitglied im Rechtsausschuss
Wann: 21.03.2019, 10:02 Uhr
Wo: Europäisches Haus, Unter den Linden 78, 10117 Berlin

+++

Was: Medienbrunch der Initiative Urheberrecht zur EU-Urheberrechtsreform
Wer:
* Bettina C. Huber, Präsidialsekretär der Akademie der Künste
* Katharina Uppenbrink, Geschäftsführerin der Initiative Urheberrecht
* Prof. Gerhard Pfennig, Sprecher der Initiative Urheberrecht
* Prof. Frank Überall, DJV-Vorsitzender
* Matthias Hornschuh, Komponist
* Florian Illies, Rowohlt-Verlag, Kaufmännischer Geschäftsführer
* Alexander Dommisch, Musiker, Produzent, Label-Besitzer
Wann: 23.03.2019, 11:01 Uhr
Wo: Akademie der Künste, Pariser Platz, 10117 Berlin









Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.