Medienmagazin vom 31.08.2019

Gesamt-PodCast:


Download (verlinkte Audio-Quelle bis zum 24.08.2020: rbb, radioeins)
* via radioeins.de
* via ARD-Audiothek
* via ALEXA: „Alexa, spiele PodCast Medienmagazin!“

[00:00] INTRO: 31.08.1939 – Lüge vom Überfall des Senders Gleiwitz | [02:49] BpB: Desinformation in Mittel- und Osteuropa | [12:46] arte: “Propaganda, die Macht der Lüge” – Larry Weinstein | [29:48] netzpolitik.org – Lobby-Kampagne privater Medien| [36:33] rbb: “Chez Krömer” | [52:56] Bonus: „Die Kurt-Krömer-Show“ #r1MM 09.04.2005 | [1:02:23] Bonus: „Bei Krömers“ #r1MM 05.11.2005


INTRO: 31.08.1939 – Lüge vom Überfall des Senders Gleiwitz
O-Ton: Originaldurchsage Sender Gleiwitz, 31.08.1939

1. Transnationale Netzwerke: Konferenz zu Desinformation in Mittel- und Osteuropa
Spätestens seit dem Krieg in und um die Ukraine ist klar: Desinformation ist ein staatliches Instrument – aber nicht nur aus Russland, auch in den osteuropäischen Staaten und auf dem Balkan sind gezielte Fakenews längst ein Thema. Auf Einladung der Bundeszentrale für politische Bildung diskutierten (30./31.08.2019, Berlin) Historiker, Journalisten und Vertreter von Think-Tanks aus aller Welt über die aktuellen Herausforderungen und mögliche Abwehrmaßnahmen.
Studiogespräch mit O-Tönen:
* Manfred Sapper, Chefredakteur “Osteuropa”
* Golineh Atai, Redakteurin Monitor
* Susanne Spahn, Historikerin, Berlin
* Tilo Gräser, Journalist, sputniknews
Autor: Daniel Bouhs (live)
Vgl.: https://www.bpb.de/veranstaltungen/format/kongress-tagung/293041/disinformation-wars-in-central-and-eastern-europe

2. ARTE mit Programm-Schwerpunkt “Propaganda, die Macht der Lüge”
Der europäische Kulturkanal arte widmet sich in seinem Programm vom 07. bis 10.09.2019 dem Phänomen der Propaganda in allen unseren Lebensbereichen von der Steinzeit, über Nazizeit bis in die unmittelbare Gegenwart. “In jeder Epoche haben Menschen, Staaten und Netzwerke alles daran gesetzt, andere zu täuschen. Der Mensch als interessengesteuerter Manipulator? Wie unterscheidet man Wahrheit von Fake News? Was sollen wir glauben? Längst ist die Kontrolle von Informationen zum Machtinstrument geworden.” (Aus der arte Schwerpunkt-Beschreibung)
Collage aus Interviews mit:
* Wolfgang Bergmann, Geschäftsführer, ARTE Deutschland
* Larry Weinstein, Kanadischer Filmemache, Autor der Doku „Propaganda – Wie man Lügen verkauft“ (10.09.2019, 20:15 Uhr ARTE)
* Bernd Mütter, Programmdirektor , ARTE Deutschland
… sowie Ausschnitte aus der Doku „Propaganda – Wie man Lügen verkauft“
Autor: Jörg Wagner

3. Lobby-Kampagne privater Medien gegen facebook, Google, Amazon geleakt
Facetime-Interview mit Markus Beckedahl, Chefredakteur netzpolitik.org
Autor: Daniel Bouhs

4. rbb: “Chez Krömer” – Neues Interviewformat mit Kurt Krömer
Kurt Krömer: „Mir blutet das Herz, wenn ich sehe, dass sich die Zuschauer in Scharen von meinem geliebten Medium Fernsehen abwenden. Mit ständigem Blick auf die fristlose Kündigung machen wir deshalb nun ‚Chez Krömer‘ – mit Gästen, die nichts Besseres verdient haben. Vor allem aber wollen wir damit die Mediatheken zum Glühen bringen. Die Gäste finde ich jetzt schon fürchterlich, aber genau darin liegt ja der Reiz.“
Ab 03.09.2019, 22 Uhr ist der Berliner Comedian Kurt Krömer nach sechs jahren Pause wieder beim rbb zurück. Er ist politischer und bissiger geworden.
Interviews mit:
* Kurt Krömer, Gastgeber “Chez Krömer”
* Friedrich Küppersbusch, probono, Produzent “Chez Krömer”
* Jan schulte-Kellinghaus, rbb-Programmdirektor
… sowie Ausschnitt aus der ersten Folge mit dem Motivationstrainer Jürgen Höller
Autor: Jörg Wagner

PodCast-Bonus:
* „Die Kurt-Krömer-Show“, #r1MM 09.04.2005
* „Bei Krömers“, #r1MM 05.11.2005








Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.