„Die Mordserie des NSU und die Rolle des Staates“ – Diskussion zum TV-Dreiler der ARD


20160330_20160330_diskussion_600mS


Download

Was: Podiumsdiskussion vor der TV-Ausstrahlung „Mitten in Deutschland: NSU“
Wer: (v.l.n.r.)
* Dr. Mehmet Daimagüler, Rechtsanwalt, Kolumnist, Buchautor, seit 2011 Opferanwalt und Vertreter der Nebenklage beim NSU-Prozess
* Gabriela Sperl, Produzentin der ARD‐Trilogie „Mitten in Deutschland: NSU“
* Dorothea Marx, SPD-Politikerin und Vorsitzende beider Thüringer NSU-Untersuchungsausschüsse
* Hans-Ulrich Jörges, Chefredakteur für Sonderaufgaben Gruner+Jahr, Mitglied der Chefredaktion des Stern (Moderation)
* Petra Pau, Vize-Präsidentin des Bundestages, Die Linke, Mitglied im 3. NSU-Untersuchungsausschuss des Bundestags
* Stephan J. Kramer, Präsident des Amtes für Verfassungsschutz beim Thüringer Ministerium für Inneres und Kommunales
* Yavuz Narin, Rechtsanwalt, seit 2011 Opferanwalt und Vertreter der Nebenklage beim NSU‐Prozess am OLG München
Wo: Berlin, Kino Babylon
Wann: 30.03.2015, 16:45-17:50 Uhr

Veranstaltung von Wiedemann & Berg Television


Hans-Ulrich Jörges: "Ich halte das für eine Staatsaffäre."
Hans-Ulrich Jörges: „Ich halte das für eine Staatsaffäre.“
Gabriela Sperl: "Wie kann es sein, dass n einem Land wie Deutschland, 10 Morde, 15 Banküberfälle ... und zwei Bombenanschläge in einem so gut organisierten Staat, der eine Aufklärungsquote von 95 bis 98 Prozent hat, 27 Fälle nicht gelöst sind?"
Gabriela Sperl: „Wie kann es sein, dass in einem Land wie Deutschland, 10 Morde, 15 Banküberfälle … und zwei Bombenanschläge in einem so gut organisierten Staat, der eine Aufklärungsquote von 95 bis 98 Prozent hat, 27 Fälle nicht gelöst sind?“

Petra Pau: "Es sind die drängendsten Fragen nicht beantwortet"
Petra Pau: „Es sind die drängendsten Fragen nicht beantwortet“

Dorothea Marx "Gezielte Sabotage"
Dorothea Marx „Gezielte Sabotage“

Stephan J. Kramer: "Die Grundlagen für eine Reform, für den Willen zu einer Reform sind gelegt und die müssen mit Leben erfüllt werden."
Stephan J. Kramer: „Die Grundlagen für eine Reform, für den Willen zu einer Reform sind gelegt und die müssen mit Leben erfüllt werden.“

Dr. Mehmet Daimagüler: "Für diejenigen, die mich fragen, könnte der NSU noch einmal passieren, kann ich nur gegenfragen: woher wisst ihr denn, dass es nicht jetzt in diesem Moment passiert?"
Dr. Mehmet Daimagüler: „Für diejenigen, die mich fragen, könnte der NSU noch einmal passieren, kann ich nur gegenfragen: woher wisst ihr denn, dass es nicht jetzt in diesem Moment passiert?“

Yavuz Narin: "Wir haben es definitiv NICHT mit einem Trio zu tun. Wir haben im Prozess nachweisen können, dass zahlreiche Personen dieses sogenannte NSU-Trio im Untergrund unterstützt haben."
Yavuz Narin: „Wir haben es definitiv NICHT mit einem Trio zu tun. Wir haben im Prozess nachweisen können, dass zahlreiche Personen dieses sogenannte NSU-Trio im Untergrund unterstützt haben.“

(Fotos: Jörg Wagner)


Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.