Medienmagazin vom 04.02.2012

Gesamt-PodCast

Download (verlinkte Audio-Quelle: radioeins)

INTRO: Politikjournalistin des Jahres

„… was man über die Redaktion nicht sagen kann.“

O-Ton: Andrea Röpke, freie Journalistin

Download (verlinkte Audio-Quelle: radioeins)

1. Journalisten des Jahres: Troller, Gottschalk

„Mehr als Neugier …“

„Ich werde mich den Leuten nicht länger als nötig hinterher tragen.“

Interviews mit:
* Georg Stefan Troller, Publizist und Dokumentarfilmer
* Thomas Gottschalk, Entertainer

Download (verlinkte Audio-Quelle: radioeins)

Vgl.:
* „Gottschalk Live“: Hohe Verluste bei Zuschauern ab 50, media control
* Preisverleihung vom medium magazin

2. Newcomer des Jahres: Gutjahr + Aserbaidshan und die Pressefreiheit

„Aufgabe einer jüngeren Generation, Dinge in Frage zu stellen, die einfach gewachsen sind.“

(Foto: Richard Gutjahr in der Bildmitte erklärt die App einer geplanten TV-Show; links: Christian Lindner, Chefredakteur Rhein-Zeitung; rechts: Jörg Wagner)


„Die Frage ist halt, wie es ist, so einen Wettbewerb in einem Land zu haben, in dem Pressefreiheit und Meinungsfreiheit wirklich nur so auf dem Papier existieren.“

Interviews mit:
* Richard Gutjahr, freier Journalist und Blogger (Foto: Bildmitte)
* Stefan Niggemeier, Journalist, Der Spiegel

Download (verlinkte Audio-Quelle: radioeins)

Vgl.:
* Der Eklat – nrw Medienforum

3. Bei Brender! (1)

„Da nehme ich nichts zurück.“

Interview mit Nikolaus Brender, Journalist

Download (verlinkte Audio-Quelle: radioeins)

4. Bei Brender! (2)

„Ich kann nichts dafür, dass ich beim WDR volontiert habe und das, was da ich gelernt habe, heute am besten bei einem solchen Sender anwenden kann.“

Interview mit Friedrich Küppersbusch, Produzent probono (im Foto rechts)

Download (verlinkte Audio-Quelle: radioeins)

Vgl.:
* erste Folge „Bei Brender!“ in der n-tv-Mediathek

5. PodCast-Bonus:

Küppersbusch 1998, Bresser 2002, Reden Journalisten des Jahres

(Fotos: Jörg Wagner [4]; im Auftrag vom medium magazin: Wolfgang Borrs [1] www.borrs.de )


Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.