Volles Programm = voller Erfolg?

„Wir machen viel mehr als das.“

Die Macher des rbb-Fernsehens strukturieren mit dem 13.08.2012 ihr Programm neu und hübschen es mit neuen Design-Elementen auf. Das kann man von Zeit zu Zeit erwarten. Was diesen Vorgang berichtenswert macht, neben der öffentlich-rechtlich verankerten Pflicht zur Transparenz, ist der Umstand, dass Sehbeteiligung und Image dringend Korrekturen erforderten.

Wer: Dr. Claudia Nothelle, rbb Programmdirektorin
Was: Interview zu den Hintergründen bei den Veränderungen des rbb-Fernsehprogramms
Wann: 02.08.2012, veröffentlicht im radioeins-Medienmagazin vom 11.08.2012
Vgl.: Interview zu GuseBerlin


Download (verlinkte Audio-Quelle: rbb, radioeins)

Wer: Stephan Abarbanell, Chef der Programmplanung des Programmdesigns
Was: Interview zum Claim, Design und Wochenstruktur
Wann: 02.08.2012, veröffentlicht in Teilen im radioeins-Medienmagazin vom 11./12.08.2012
Vgl.: rbb-Selbstdarstellung im Netz


Download (verlinkte Audio-Quelle: rbb, radioeins)

(Fotos: © Jörg Wagner)


Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.