Schleichwerbung im Radio

„So schleicht sich Werbung getarnt als Journalismus ins Programm“

20150313_DSC1833_radio_600

„Für Geld kann man alles kaufen. Auch redaktionelle Beiträge im Radio. Glauben Sie nicht? Dann rufen Sie doch mal bei einem Berliner Privatsender an. Wir haben es getan …“


Download (verlinkte Audio-Quelle: rbb, radioeins)

Was: Beitrag über Schleichwerbung im Radio
Wer:
* Jost Maurin, Autor des Beitrags
* Holger Wenk, Medienjournalist, Berliner Morgenpost
* Susanne Grams, Sprecherin der MABB
* Helmut Volpers, Medienforscher
Wann: 26.02.2000, radioeins-Medienmagazin (ORB/SFB)

Aktualisiert 2015:
Schleichwerbung – bereits im Jahre 2000 ein Thema im Medienmagazin. Es scheint, als sei die Zeit stehen geblieben. Siehe auch fairradio und #SZleaks.

(Foto: © Jörg Wagner)

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .