„Artikel im Ausverkauf“ – Blendle und pocketstory

Michael Meyer im radioeins-Studio
Michael Meyer im radioeins-Studio

Die Idee ist naheliegend und doch von Verlagen eher selten bis gar nicht im Angebot: der Verkauf einzelner Online-Artikel. Man kauft nur das, was interessiert. Article on demand quasi. Mit dem StartUp Blendle kündigte sich jetzt auf dem deutschen Markt ein Unternehmen an, das bereits seit 2013 in den Niederlanden positive Erfahrungen machen konnte. Offenbar so hoffnungsvoll, dass sich die Axel Springer SE mit 3 Millionen Euro daran beteiligt. pocketstory aus Hamburg ist bereits auf dem Markt.


Download (verlinkte Audio-Quelle: rbb, radioeins)

Was: Studiogespräch über die Geschäftsidee des Verkaufs einzelner Artikel
Wer: Michael Meyer, Medienjournalist
O-Töne:
* Marten Blankestejn, Gründer und Geschäftsführer von Blendle
* Thorsten Höge, Geschäftsführer von pocketstory
* Patrick Wölke, GF der Dumont Net GmbH, der Internettochter des Dumont-Verlags
Wann: 13.06.2015, 18:25 Uhr im radioeins-Medienmagazin (rbb) und in einer gekürzten Fassung im rbb Inforadio, 14.06.2015, 10:44, 15:24 Uhr

(Foto: Jörg Wagner)

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.