Buch-Tipp: „Daten – das Öl des 21. Jahrhunderts? Nachhaltigkeit im digitalen Zeitalter“ | Malte Spitz

Vera Linß | Foto: © Jörg Wagner
Vera Linß | Foto: © Jörg Wagner

Daten – das Öl des 21. Jahrhunderts? Nachhaltigkeit im digitalen Zeitalter“ von Malte Spitz
Hoffmann und Campe, Hamburg 2017, 240 Seiten, 16 Euro


Der Grünen-Politiker Malte Spitz ist bekannt geworden, weil er vor Jahren die Kommunikationsdaten veröffentlicht hat, die die Telekom über ihn gespeichert hatte. Und auf diese Weise hatte Malte Spitz gezeigt, wie man mittels dieser Daten all seine Bewegungen nachvollziehen konnte. In seinem neuen Buch geht es wieder um Daten.


Download

Wer: Vera Linß, freie Medienjournalistin
Was: Studiogespräch zum Buch
Wo: Medienstadt Potsdam-Babelsberg, rbb Radiohaus, radioeins-Senderegie
Wann: 09.12.2017, 18:48 Uhr im radioeins-Medienmagazin (rbb) und in einer gekürzten Fassung im rbb Inforadio vom 10.12.2016, 10:44/15:24 Uhr

„… hatte ich gemerkt bei meinen Auslandsreisen, dass dieser Öl-Vergleich mittlerweile international ist und hab‘ dann gedacht, warum nicht diese Entwicklungen und auch die Möglichkeiten anhand dieses Ölvergleiches aufzeigen und gleichzeitig auch Mut machen, dass man selbst so ’ne globale Frage angehen kann, regulieren kann und einhegen und ausgestalten kann.“








Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .