Shitstorm aus Warschau nach arte-Reportage

Róża Thun | Foto: © arte
Róża Thun | Foto: © arte

Die Reaktionen sind unerwartet scharf. Die Autorin, Annette Dittert wird mit der Nazi-Regisseurin Leni Riefenstahl verglichen. Die Protagonistin Róża Thun als Verräterin. Die arte-Reportage „Polen vor der Zerreißprobe – eine Frau käpft um ihr Land“, zeigt beides: die polnische Europaparlamentarierin Róża Thun auf Reisen durch ihr Polen, aber auch die Gegenargumente.

„absurd, surrealer Aufruhr“

Wer: Annette Dittert, Journalistin und Autorin der Reportage: „Re: Polen vor der Zerreißprobe – Eine Frau kämpft um ihr Land“
Was: Skype-Interview zu den Extrem-Reaktionen aus Polen
Wann: 13.01.2018, 18:23 Uhr im radioeins-Medienmagazin (rbb) und in einer gekürzten Fassung im Medienmagazin vom rbb Inforadio am 14.01.2018, 10:44/15:24 Uhr

Vgl.:








Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .