Medienmagazin vom 01.08.2020

Gesamt-PodCast:

Download (verlinkte Audio-Quelle bis zum 01.08.2021: rbb, radioeins)
* via radioeins.de
* via ARD-Audiothek
* via ALEXA: „Alexa, spiele Medienmagazin von radioeins!“
* via Google Home: „Ok, Google, spiele radioeins Medienmagazin!“

[00:00] INTRO: Trump und “TikTok” | [02:39] Rücktritt “DJV Berlin-JVBB”-Vorstand nach Leak | [23:17] Leak “STRG_F” | [35:40] “Inas Nacht” | [43:32] Bonus: #r1MM 26.06.2004 Michael Konken | [50:08] Bonus: #r1MM 10.07.2004 Manfred Volkmar | [56:34] Bonus: #r1MM 17.07.2004 Ulrike Kaiser | [1:02:34] Bonus: #r1MM 06.10.2007 JVBB-Gründung | [1:10:26] Bonus: #r1MM 12.02.2011 rbb-Rundfunkrat | [1:20:52] Bonus: #r1MM 01.10.2011 DJV Berlin wird DJV Berlin-Brandenburg


INTRO: Trump will TikTok verbieten
O-Ton-Collage: ZDF- und ARD-Nachrichten, 01.08.2020

1. Krise nach Kalbitz-Interview: Vorstand des DJV Berlin-JVBB trat zurück (1):
Nach einer Presseveröffentlichung der Berliner Zeitung zum Berliner Journalistenverband, die einen Konflikt innerhalb des Verbands zur Bewertung des rbb-Politik-am-See-Interviews mit dem AfD-Politiker Andreas Kalbitz ausmachte, erklärte in dieser Woche der Vorstand des DJV Berlin-JVBB seinen kollektiven Rücktritt zum 01.09.2020 und entschied, für den Herbst Neuwahlen anzustreben. Ursache sei die Weitergabe eines internen Post- und Mailverkehrs, sowie von Gesprächsinhalten aus DJV-Berlin-JVBB-Vorstandssitzungen an die Berliner Zeitung.
Schaltgespräch mit Christian Walther, Vorsitzender DJV-Berlin-JVBB (Comrex-Opal, live)
Vgl.: Pressemitteilung vom DJV Berlin-JVBB, 28.07.2020

2. Verantwortung bei geleakten eMails – Vorstand des DJV Berlin-JVBB trat zurück (2):
Telefoninterview mit Kai-Hinrich Renner, Medienjournalist, Berliner Zeitung (live)
* Berliner Zeitung, 16.07.2020, 22:17

3. Verantwortung und investigativer Journalismus: Funk-Format „STRG_F“ mit Prozessbeeinflussung?:
Auf YouTube hat das ARD-Funk-Format „STRG_F“ Ausschnitte aus Vernehmungsvideos mit dem mutmaßlichen Lübcke-Mörder Stephan Ernst veröffentlicht. Welche Grundrechte sind höher zu bewerten? Hat die Öffentlichkeit Anspruch auf diese Dokumente oder beeinflussen diese nicht für die Öffentlichkeit festgehaltenen Gespräche die Wahrheitsfindung im gerade laufenden Prozess bzw. werden sogar Persönlichkeitsrechte verletzt?
Telefoninterviews mit:
* Prof. Dr. Christian Schertz, Medienanwalt
* Dietmar Schiffermüller, Redaktionsleiter „STRG_F“
O-Töne mit:
Heike Borufka, Gerichtsreporterin des Hessischen Rundfunks
Ausschnitt: „STRG_F“
Autor: Daniel Bouhs (Studio, live)
Vgl.:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

4. Enge und Intimität in der Pandemie -„Inas Nacht“ mit neuen Folgen:
Ab Ende Juli 2020 meldet sich „Inas Nacht“-Moderatorin Ina Müller zurück mit neuen Gästen und einem neuen Sendeplatz: Die Folgen laufen erstmals am Donnerstag und werden am Samstag zur gewohnten Zeit ebenfalls gesendet. Wie gelingt ein auf Enge und Intimität ausgerichtetes Konzept mit Hygiene-Regeln?
O-Töne aus der aktuellen Folge (DasErste, ARD, 01.08.2020, 23:40 Uhr)
Telefoninterview mit Marcus Foag, Geschäftsführer und Corona-Beauftragter “beckground TV”, Produktionsfirma von “Inas Nacht” (live)
Vgl.:
* „Inas Nacht“ Sendetermine
* „Inas Nacht“ vom 30.07/01.08.2020 in der ARD-Mediathek

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PodCast-Bonus:
° Skandal um Berliner und Brandenburger DJV hat Konsequenzen: Ausschluss beider
Landesverbände und Neugründung
Telefoninterview mit Michael Konken, Bundesvorsitzender des Deutschen Journalistenverbands (DJV)
Quelle: Medienmagazin, radioeins, 26.06.2004

° Zukunft der Berliner Journalistenschule ungewiß – Im Streit des
DJV-Bundesvorstands mit seinen Landesverbänden Berlin und Brandenburg scheint
die Berliner Journalistenschule wegen Imageschaden und ausgehender Finanzen das
erste Opfer.
Telefoninterview mit Manfred Volkmar, Leiter der Schule
Quelle: Medienmagazin, radioeins, 10.07.2004

° Die Entscheidung und wie weiter? – außerordentlicher DJV-Verbandstag zum
Ausschluß der Landesverbände Berlin und Brandenburg
Telefoninterview mit Ulrike Kaiser, Chefredakteurin „journalist“
Quelle: Medienmagazin, radioeins, 17.07.2004

° Aus vier mach drei – zwei Landesverbände des DJV in Berlin und Brandenburg vereinigt
Interview mit den Vorsitzenden Thomas Mensinger (Brandenburger Journalisten-Verband), Gerhard Kothy (Verein Berliner Journalisten) und Michael Konken, DJV-Vorsitzender
Quelle: Medienmagazin, radioeins, 06.10.2007

° rbb hat neuen Rundfunkrat – ein Gremienstuhl bleibt leer
Interview mit dem alten und neuen rbb-Rundfunkratsvorsitzenden Hans Helmut Prinzler, Filmhistoriker
Statements:
* Bernd Lammel, stellv. Vorsitzender DJV Berlin
* Hans Werner Conen, Vorsitzender DJV Brandenburg
* Michael Rediske, stellv. Vorsitzender JVBB
Quelle: Medienmagazin, radioeins, Inforadio, 12./13.02.2011

° DJV Berlin mit Namensänderung in DJV Berlin-Brandenburg und Fusionswünschen
Der DJV Berlin bekennt sich zu einer Fusion mit dem Journalistenverband Berlin Brandenburg im DJV (JVBB) und wählte einen neuen Vorsitzenden.
Der DJV Brandenburg existiert weiter.
Im Studio: Steffen Grimberg, taz-Medienjournalist
Interview mit Bernd Lammel, neuer Vorsitzender des DJV Berlin-Brandenburg
Quelle: Medienmagazin, radioeins, 01.10.2011


Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.ardaudiothek.de zu laden.

Inhalt laden








Print Friendly, PDF & Email