Schindler, Philipp

Philipp Schindler | Foto: © Jörg Wagner
Philipp Schindler | Foto: © Jörg Wagner

„Wir fühlen uns Deutschland, dem Land der Ideen verbunden.“

Wer: Philipp Schindler, Google, Präsident von Nord- und Mitteleuropa
Was: Rede, CDU-MediaNight
Wo: Berlin, CDU-Parteizentrale
Wann: 24.05.2011, ca. 19:45 Uhr

29. Mediengipfel medienboard Berlin-Brandenburg und media.net

„Ein Home-View-Produkt kann ich mir derzeit ehrlich gesagt nicht vorstellen.“


Download

Wer: Philipp Schindler, Google, Präsident von Nord- und Mitteleuropa befragt von Frank Thomsen, Chefredakteur, stern.de
Was: Podiumsgespräch: Das Tor zur Welt? Perspektiven für ein Digitales Deutschland
Wo: Berlin, axica Kongress- und Tagungszentrum, Pariser Platz 3
Wann: 18.04.2011, ca. 19:50 Uhr
Wie: gemeinsam veranstaltet durch medienboard Berlin-Brandenburg und media.net berlinbrandenburg

Das konnte Frank Thomsen nicht verwundert haben, dass Philipp Schindler ein schwieriger Interviewpartner ist, der kritischen Fragen geschickt ausweicht, diplomatisch, freundlich antwortet und überhaupt so formuliert, als hätte er in einem Frage-Antwort-Training bereits alle möglichen Kombinationen durchgespielt. Zwischendurch wird Zeit blockiert mit persönlichen, harmlosen Anekdoten wie z. B. von Bushaltestelleneinbuchtungen, die das Fahrradfahren in London erschwerten. Oh, welche Dramatik für einen Manager. Da verblassen die Problemfelder von Datenschutz bis Leistungsschutzrecht, Gesichtserkennung und google tv.


Philipp Schindler ist bekannt dafür, dass an ihm jede noch so kritische Frage höflich abperlt. Gut, dass Frank Thomsen wenigstens mit distanzierter Sachlichkeit faktenreich versucht hat, den Erwartungen entgegen zu steuern. Doch letztlich war das Gespräch zu zahm, thematisch zu breit für die Kürze des Talks und ohne wirklichen Erkenntniszugewinn.

Vgl.:
* Mediengipfel bei medienboard
* Mediengipfel bei media.net


(Fotos: © Jörg Wagner)







Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .