Osang, Alexander

Alexander Osang | Foto: © Jörg Wagner
Alexander Osang | Foto: © Jörg Wagner


Kurz nach den 9/11-Anschlägen berichtete SPIEGEL-Reporter und -Autor Alexander Osang telefonisch seine Eindrücke dem Medienmagazin direkt aus dem Trümmerfeld in New York. 10 Jahre später schildert er nach Anhören der Aufzeichnung, was sich für ihn und den Journalismus mit den Terroranschlägen geändert hat.

„Ick bin ja kein Kriegsreporter.“


Download

Wer: Alexander Osang, Reporter, Autor
Was: Interview zum 10. Jahrestag der Anschäge am 11.09.2001 in den USA,
mit O-Tönen aus dem Medienmagazin vom 15.09.2001
Wo: Berlin
Wann: rec.: 07.09.2011, ca. 16 Uhr; veröffentlicht in einer speziellen Fassung im Medienmagazin von radioeins, rbb am 12.09.2011
und in einer gekürzten Fassung im rbb-Inforadio am 13.09.2011

Vgl.:
* Wo warst Du? Ein Septembertag in New York – Anja Reich, Alexander Osang

Alexander Osang | Foto: © Jörg Wagner
Alexander Osang | Foto: © Jörg Wagner







Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .