CDU MediaNight 2012


„Wir sind nachwievor der Meinung, dass der öffentlich-rechtliche Rundfunk eine überragende Bedeutung in Deutschland hat.“

Was: CDU-MediaNight
Wo: Berlin, CDU-Parteizentrale
Wann: 22.05.2012, ca. 19:37 Uhr
Wer: Dr. Angela Merkel, Bundeskanzlerin, CDU-Vorsitzende


„Ich habe schon verstanden, dass die Grenzen der Ausdehnung des öffentlich-rechtlichen Systems erreicht sind.“

Was: CDU-MediaNight
Wo: Berlin, CDU-Parteizentrale
Wann: 22.05.2012, ca. 19:50 Uhr
Wer: Dr. Thomas Bellut, ZDF-Intendant


„Meer des Irrsinns“

Was: CDU-MediaNight
Wo: Berlin, CDU-Parteizentrale
Wann: 22.05.2012, ca. 20:05 Uhr
Wer: Dr. Thomas Bellut, ZDF-Intendant; Hans-Ulrich Jörges, Journalist, Mitglied der stern-Chefredaktion





(Fotos: © Jörg Wagner)


Print Friendly, PDF & Email

One thought on “CDU MediaNight 2012

  1. „Wir können nicht alles zum Nulltarif anbieten“ Wer zum Geier hat das je verlangt, würde ich gerne die Kanzlerin fragen. Und wer ist ihr Berater? Transparent sollen die Debatten geführt werden. Nach Meinung der Frau Merkel, darf man nicht anonym an einer Diskussion teilnehmen. Diese Frau hat ein gravierendes Problem. Sie hat weder Demokratie noch Anonymität verstanden, und an irgendwelchen Diskussionen ist sie ohnehin nicht im geringsten interessiert. Also wer sich für die nächsten Wahlen noch nicht entschieden hat, bei dem sollten die Alarmglocken spätestens jetzt klingeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.