QUO VADIS Deutscher Journalismus?

Robert Skuppin - Sebastian Esser - Martin Muno - Jo Gröbel - Friederike Schultz - Stefan Aust - Fabian Meier
Robert Skuppin – Sebastian Esser – Martin Muno – Jo Gröbel – Friederike Schultz – Stefan Aust – Fabian Meier

Was: Diskussionsrunde des media.net berlinbrandenburg e. V. in Zusammenarbeit mit der Sigmund Freud PrivatUniversität Berlin unter der Überschrift: „QUO VADIS Deutscher Journalismus?“ Journalismus auf allen Plattformen – Web, TV, Print und Radio
Wer: (v.l.n.r.)
* Robert Skuppin, Programmchef radioeins
* Sebastian Esser, Herausgeber Krautreporter
* Martin Muno, Leiter der Redaktion Aktuelles/Nachrichten bei der Deutsche Welle, Bonn
* Prof. Dr. Jo Gröbel, Medienpsychologe, Leitung des SFU Instituts für Medien und Digitaljournalismus
* Dr. Friederike Schultz, CCO bei Exozet Berlin GmbH
* Stefan Aust, Chefredakteur und Herausgeber WeltN24
* Fabian Meier, Moderator von 98.2 Radio Paradiso – Moderation
Wo: Berlin, Exozet Berlin GmbH, Platz der Luftbrücke 4
Wann: 01.03.2016, 19:05 Uhr

Robert Skuppin - Sebastian Esser - Martin Muno
Robert Skuppin – Sebastian Esser – Martin Muno
Dr. Friederike Schultz -  Stefan Aust
Dr. Friederike Schultz – Stefan Aust

Blick aus den Fenstern der Exozet Berlin GmbH am Platz der Luftbrücke
Blick aus den Fenstern der Exozet Berlin GmbH am Platz der Luftbrücke


(Fotos: © Jörg Wagner)







Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .