Medienmagazin vom 23.06.2018

Gesamt-PodCast:


Download (verlinkte Audio-Quelle bis zum 23.06.2019: rbb, radioeins)

[00:00] INTRO: Preis für rbb-Kampagne | [01:29] UKW-Abschaltung abgewendet | [07:37] Buchtipp: „Zehn Gründe, warum du deine Social Media Accounts sofort löschen musst“ | [18:53] VR – Chancen und Risiken | [42:53] PS: Erklärung zum Medienmagazin 09.06.2018 | [44:27] Bonus: Theodor-Wolff-Preis 2018


INTRO: Bloß nicht langweilen!
„Rat für Formgebung“ ehrte Berliner Werbeagentur GUD am Donnerstag, 21.06.2018 mit dem German Brand Award in Gold für die rbb-Kampagne “Bloß nicht langweilen!”
O-Ton-Collage zur Kampagne; Quelle: rbb-Fernsehen, 29.08.2017

1. UKW-Abschaltung abgewendet
Am 19.06.2018 gelang es der Bundesnetzagentur unter Moderation von Bundesminister a. D. Friedrich Bohl im Konflikt zwischen fünf UKW-Antenneneigentümern mit ca. 1.000 Antennen und Sendernetzbetreibern zu vermitteln und sich auf Eckpunkte für eine vertragliche Regelung des UKW-Antennenzugangs zu einigen. Damit scheint eine drohende UKW-Abschaltung abgewendet.
Telefoninterview mit Fiete Wulff, Leiter Presse und Öffentlichkeitsarbeit der Bundesnetzagentur

2. Provokation oder ernstzunehmender Vorschlag? – „Zehn Gründe, warum du deine Social Media Accounts sofort löschen musst“
Jaron Lanier gehört zu den Pionieren des Internets. Er ist eine feste Größe im Silicon Valley und gilt als Erfinder des Begriffs Virtuelle Realität. Vor einigen Jahren hat er sich zum Netzkritiker gewandelt und erhielt dafür, dass er die Risiken der Digitalisierung aufzeigt, den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels. Eine Stimme also, auf die man hört, auch wenn sein Vorschlag noch so provokativ klingt. „10 Gründe, warum du warum du deine Social Media Accounts sofort löschen musst.“ heißt sein gerade erschienenes Buch. Nur reine Provokation? Oder eine brauchbare Handlungsanweisung? Eine Buchrezension.
Studiogespräch mit O-Tönen des Autors.
Autorin: Vera Linß (live)
Vgl.:
Jaron Lanier: Zehn Gründe, warum du deine Social Media Accounts sofort löschen musst.
Aus dem amerikanischen Englisch von Martin Bayer und Karsten Petersen.
Hoffmann und Campe, Hamburg 2018, 208 Seiten, 14 Euro

3. Virtuelle Realität – Hype oder neuer sinnvoller Erlebnisraum auch für Medien?
Dutzende Aussteller warben gerade wieder in Hannover bei der CEBIT 2018 mit Anwendungen, die Begegnungen von Menschen im echten Raum überflüssig machen sollen. Von Konferenzen bis Präsentationen im Fahrzeugbau – alles in einer Echtzeitsimulation dank VR-Spezialbrille und Rechenpower. Auch der virtuelle Bau eines neuen Studioszenenbilds mit Licht, Schattenwurf und Platz für Kamerafahrten wäre möglich.
Interview mit Maren Courage und Oliver Autumn vom VR Business Club, Berlin
Vgl.: https://www.vrbusiness.club/

PS: Erklärung zum Medienmagazin 09.06.2018
O-Ton-Statement: Justus Demmer, Leiter rbb-Unternehmenskommunkiation

PodCast-Bonus:
Komplette Preisverleihung: Theodor-Wolff-Preis 2018 des BDZV vom 20.06.2018 im Berliner Radialsystem

Oliver Autumn | Foto: © Jörg Wagner
Oliver Autumn | Foto: © Jörg Wagner







Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .