Medienmagazin vom 09.04.2011

Gesamt-PodCast

Download (Erstsendung: radioeins, 09.04.2011)

INTRO: taz-Medienkongress

„Die taz könnte heute das sein, was der Guardian im Englischsprachigen ist.“

O-Ton: Sebastian Turner, Medien- und Werbeprofi auf dem taz-Medienkongress (09.04.2011)

Download

Vgl.:
* taz-Medienkongress bei taz.de

1) Hanns-Joachim-Friedrichs-Förderpreis 2011

“Ich habe schon bei zwei anderen Tsunamis berichterstattet.”

Telefoninterview mit ARD-China-Korrespondentin Ariane Reimers (NDR)

Download

Vgl.:
* Hanns-Joachim-Friedrichs-Preis 2011
* Videobeispiele unter tagesschau.de

2) Hanns-Joachim-Friedrichs-Preis 2011

“Der Geigerzähler ist unser ständiger Begleiter.”

Telefoninterview mit Johannes Hano, ZDF-Studioleiter in Peking

Download

Vgl.:
* Hanns-Joachim-Friedrichs-Preis 2011
* Johannes Hano im Morgenmagazin, ARD/ZDF, 07.04.2011

* PodCast-Bonus: Johannes Hano im Medienmagazin, radioeins, 12.07.2008

Download

3) ARD-Führung zu Bundeswehr, Jugendkanal und Adelshochzeit
WDR-Intendantin Monika Piel am 06.04.2011
„Nein. Wir haben dazu kein Geld.“

Interview mit Monika Piel, ARD-Vorsitzende und WDR-Intendantin im Gespräch mit Werner Lange

Download

4) Skandalisierung im Fernsehen – Zunahme von Tabubrüchen nur gefühlt?

„Von einer Zunahme provokativer Ereignisse kann keine Rede sein.“

Castingshows und Reality TV – wie DSDS, Die Supernanny oder Germanys Next Topmodel – sind umstritten, weil hier gefühltermaßen Tabubrüche, Grenzüberschreitungen und Provokationen zunehmen. Doch ist das tatsächlich so? Hat der stärker werdende Wettlauf um die Quote diese Tendenzen verstärkt? Eine Studie der Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen hat das untersucht und ist zu einem überraschenden Ergebnis gekommen.

Studiogespräch mit Fernseh-Beispielen und O-Tönen von:
* Margreth Lünenborg, FU Berlin und Leiterin der Studie
* Tobias Schmid, Bereichsleiter Medienpolitik bei RTL

Autorin: Vera Linß


Download

Vgl.:
* Kurzfassung der Studie als PDF
* Studie in Buchform „Skandalisierung im Fernsehen„, VISTAS-Verlag, Berlin

5) Kachelmanns Fall

„Es ist doch eigenartig, dass Falschmeldungen, in solch‘ kritischen Momenten publiziert werden.“

Telefoninterview mit Hansjürg Zumstein, Autor der Doku „Kachelmanns Fall“
Erstausstrahlung im deutschen Fernsehen: 06.04.2011, 3sat

Download

PodCast-Bonus: Outtake

Download

Vgl.:
* „Kachelmanns Fall“ in der Mediathek des Schweizer Fernsehens
* „Kachelmanns Fall“ bei YouTube

(Fotos: © taz, ARD, WDR/Herby Sachs, ZDF, Jörg Wagner, Schweizer Fernsehen)

Print Friendly, PDF & Email