VPRT wird VAUNET


Auf einer außerordentlichen Mitgliederversammlung beschloss am 30.01.2018 der Interessenverband der Privatfunker, VPRT einstimmig seine Umbenennung zum 21.05.2018, dem Welttag für kulturelle Vielfalt, in „VAUNET – Verband Privater Medien“. Hier wird erläutert, warum und was die Abkürzung bedeutet. Die Agentur hinter der Umbenennung war B+D aus Köln.

Wer: Hans Demmel, Vorstandsvorsitzender des Verbands Privater Rundfunk und Telemedien e.V. (VPRT)
Was: Pressegespräch
Wo: Berlin, Sheraton, Lützowufer 15
Wann: rec.: 30.01.2018, 17:06 Uhr

Vgl.: Pressemitteilung








Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .